Gut Ding will Weile haben …

Nach unzähligen Jahren des Nachfragens gibt es nun einen Hinweis auf den Mehrgenerationenspielplatz im Sohnreyweg in Letter. Dieser war bislang den meisten älteren Letteranern unbekannt, was nicht im Sinne des Erfinders sein konnte. Deshalb hat der Verein “Letter-fit: Miteinander-Füreinander” e.V. bei der jährlichen Stadtführung immer einen Abstecher dorthin gemacht und im Rat und bei der Verwaltung immer wieder nachgefragt.

Auch auf der Internetseite der Stadt Seelze findet sich neuerdings ein Hinweis auf die Mehrgenerationsspielplätze in Seelze unter dem Punkt “Information für Senioren”. (https://seelze.de/lebenswert/familien-soziales/inf…)

Vor fast 10 Jahren wurde er mit Fördermitteln der Sozialen Stadt gebaut.

Kleiner Wermutstropfen: Das Schild direkt am Spielplatz erlaubt die Benutzung nur für Kinder bis 14 Jahre. Man kann halt nicht alles haben.