Projekt Patenschaften 2006

Die Lebensqualität und Lebendigkeit eines Stadtteils steht und fällt mit der Bereitschaft von Menschen, sich für ihre Mitmenschen einzusetzen. Wer in der Fremde Hilfe und Solidarität erfährt, fühlt sich schnell zu Hause. Wer sich zu Hause fühlt, hat einen wichtigen Grund, sich ebenfalls für diesen Ort und die Allgemeinheit zu engagieren.

Das Projekt Patenschaften “Miteinander-Füreinander” will einen gleichberechtigten Umgang und ein gutes soziales Miteinander zwischen alteingesessenen und neuzugezogenen  Bürgerinnen und Bürgern in Letter fördern. Gegenseitige Vorurteile sollen  abgebaut und das Gemeinschaftsgefühl und die sozialen Netzwerke in Letter gestärkt werden.

Im Rahmen des Projekts soll neuzugezogenen Bürgerinnen und Bürgern das Ankommen im neuen Stadtteil erleichtert werden. Es werden engagierte Menschen gesucht, die bereit sind, die Patenschaft für eine Person oder Familie übernehmen. Der Verein Letter-fit: Miteinander-Fürein­an­der stellt den Kontakt zwischen Ehren­­amtlichen und Hilfesuchenden her und unterstützt die Patinnen und Paten bei Ihrer Arbeit. Für die Mitarbeit sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich. Die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mithilfe sind vielfältig.

Neu in Letter? Herzlich Willkommen

Mit dem Umzug in eine neue Stadt ergeben sich viele große und kleine Probleme:
Wo ist der nächste Supermarkt?
Welcher Arzt betreut mich am Besten?
Wie gehe ich mit Behörden um?

Das Einleben kostet Zeit und Kraft, die neuen Nachbarn bleiben unbekannt. Mit der Aktion Patenschaften “Miteinander- Füreinander” können Sie das ändern! Hier treffen Sie Alteingesessene, die Ihnen mit Rat und Tat helfen, diese Hürden zu meistern. Knüpfen Sie Kontakte, um das Leben in  Ihrem Stadtteil aktiv zu gestalten. Neu? Ja. Fremd? Nein!

Das Angebot ist vielfältig und kostenlos.
Der Verein Letter – fit: Miteinander Füreinander vermittelt Kontakt zu ehrenamtlich engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

Um uns kennenzulernen und sich zu informieren kommen Sie Mittwochs zwischen 15.30 und 17.30 Uhr zum Kaffee in den Letter-Treff, Kirchstraße 3

Helfen auch Sie in Letter?

Machen Sie ihre Nachbarschaft lebendig!
Das Projekt Patenschaften “Miteinander-Füreinander” bringt Alteingesessene und Zugezogene zusammen! Unterstützen Sie Neubürger/innen bei ihrem  Start in Letter!

Vom einfachen Besuch bis zum Behördengang, vom Einkaufstipp zur Kinderbetreuung -Ihr Engagement zählt, jede Hilfe ist gefragt. Füreinander da sein – Miteinander Nachbarschaft gestalten. Gemeinsam für mehr Lebensqualität in IHREM Stadtteil.

Die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Hilfe sind vielfältig.
Der Verein Letter-fit: Miteinander-Füreinander vermittelt den Kontakt zwischen Helfenden und Neubürger/innen und unterstützt die Ehrenamtlichen bei Ihrer Arbeit.

Für ein persönliches Engagement sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich.

Machen Sie mit!
Weitere Informationen erhalten Sie im Letter-fit-Treff Mittwochs von 15.30-17.30 Uhr im Letter-Treff, Kirchstraße.