Erfolgreicher Test des Demokratiespiels “Spielraum Gute Nachbarschaft”

Am 6.7.21 testete der Verein “Letter-fit: Miteinander-Füreinander” e.V. das von der LAG Soziale Brennpunkte Niedersachsen, der Landeszentrale für politische Bildung und Spielfeld Gesellschaft entwickelte Demokratiespiel auf dem Kastanienplatz in Letter. Das Spielfeld ist 3mal3 Meter groß und erinnert an Monopoly. Es geht darum, mit Würfeln auf Handlungsfeldern vorgegebene Handlungskarten zu bearbeiten, aus denen Antworten auf Fragen, Kooperationen oder Projektideen folgen können. Bei weiterem Einsatz des Spieles kann man diese Karten auch selber mit mehr Ortsbezug entwickeln.

Es waren 7 Mitspielerinnen gekommen, so daß 2 Teams und 3 Spielerinnen starteten und zu den Themenfeldern schnell in anregender Diskussion waren. Es fanden sich auch interessierte Zuschauer, die teilweise ebenfalls mitdiskutierten. Auch die Demokratiefragen und die Mitmachaktionen kamen gut an. “Wünsch dir was” war auch beliebt.

Das Spiel hat Lust auf Wiederholung gemacht. Auch Varianten werden geplant, z.B. mit örtlichen Politikern als Spieler oder mit Kindern und Jugendlichen.